haustierhilfe-heidekreis
  Maja - April 2022
 


Im April letzten Jahres musste mein Mensch ins Krankenhaus und wusste nicht, was aus mir werden sollte. Die nette Frau von der Haustierhilfe hatte die Idee, dass ich bei Thomas und seinem Hund wohnen könnte, und so haben wir uns mein Übergangsquartier erst einmal angesehen. Es hat mir gleich gefallen, und "Mischko" war auch nett zu mir. Er meinte, er kennt es ja, dass hier und da ein Gasthund einzieht, das wäre für ihn okay.
Die drei Wochen waren das reinste Abenteuer! Jeden Tag sind wir zu den Schafen, Rindern und Hühnern gelaufen und durften zusehen, wie Thomas sie versorgt. Währenddessen konnten wir auf der eingezäunten Wiese spielen und uns ausruhen. Gegen so einen Urlaub hatte ich bestimmt nichts einzuwenden!

 

Trotzdem war ich natürlich froh, als ich wieder zu Hause bei meinem Menschen war. Vor kurzem musste mich mein Mensch sehr schweren Herzens über die Regenbogenbrücke gehen lassen, und auch die Leute von der Haustierhilfe waren traurig darüber und werden immer gern an meine Zeit bei Thomas und "Mischko" denken!


 
 
  Heute waren schon 33 Besucher (156 Hits) hier!