haustierhilfe-heidekreis
  Tageweise Betreuung für Kalle gesucht
 

 

Kalle's Frauchen hat überraschend eine neue Arbeit annehmen müssen und sucht jemanden, der Kalle an 2 bis 3 Tagen in der Woche bei sich aufnimmt:

Dazu schreibt Kalle's Frauchen:

Kalle ist ein 13-jähriger, kastrierter Parson Russell Terrier und wiegt etwa 8 kg. Er ist eher ein Einzelgänger und kann bei Begegnungen mit anderen Hunden, insbesondere Rüden, manchmal schwierig sein. Freilaufende Hunde, die direkt auf ihn zulaufen, empfindet er als beängstigend und reagiert entsprechend unfreundlich. Bei dominanten Weibchen zeigt er sich hingegen offener. Wenn man dies bei Hundebegegnungen kommuniziert, gibt es jedoch keine Probleme.


Am glücklichsten ist Kalle mit einer festen Bezugsperson. Er genießt ruhige Spaziergänge und liebt ein entspanntes Zuhause. Gerne liegt er im Garten oder auf der Terrasse und beobachtet die Umgebung. Besonders ältere Menschen schätzt er sehr. Obwohl er immer noch Freude an kleinen Ballspielen und Stöckchen holen hat, sollte man dabei sein Alter berücksichtigen. Bei Gewitter und starkem Lärm sucht er die Nähe und Geborgenheit von Menschen.


Kalle ist kein typischer Schmusehund und daher nicht für Haushalte mit kleinen Kindern geeignet. Wenn er Körperkontakt und Nähe möchte, zeigt er das deutlich und holt sich seine Schmuseeinheit selbstständig ab. Berücksichtigt man seine kleinen Marotten und Terrier typischen Eigenschaften, ist Kalle ein süßer und sympathischer Hund, der viel Freude bringt.


Wenn Sie sich vorstellen können, den kleinen Kalle an 2 oder 3 Tagen in der Woche bei sich aufzunehmen (er wird gebracht und geholt), melden Sie sich bitte bei der Haustierhilfe für ein ganz unverbindliches Kennenlernen:

Haustierhilfe-Heidekreis e.V.
Brigitte Morgenroth
05194 / 974 660 oder 0151 - 561 366 04
brigitte@haustierhilfe-heidekreis.de

 
  Heute waren schon 1 Besucher (2 Hits) hier!